For better viewing, we recommend using the latest version of the Internet Explorer browser (click here to download it).
With non-upgraded versions, navigation as well as proper display of content may be compromised.



A Guide
to Style

Meldungen, Stilempfehlungen und Kurioses aus der Welt der Keramik

Fuorisalone 16. Ceramica Rondine zu Gast bei Andrea Castrignano

Auf dem Fuorisalone 2016 hat Andrea Castrignano Color Inside präsentiert, das Interior Design Project, das seine farbige Welt anhand von 5 Räumen – Outdoor, Dining room, Living, Bedroom und Bathroom – erzählt, die eine neue Auffassung der „häuslichen Landschaft“ umreißen.

None

Color Inside von Andrea Castrignano

Outdoorbereich, Dining room, Living, Kitchen, Bedroom und Bathroom umreißen – im geräumigen Loft in Via Adige in Mailand eingerichtet – eine neue Auffassung der „häuslichen Landschaft“.
Die für jede Wohndimension gewählte Farbe hat die Wahl der Einrichtungsgegenstände, Accessoires, Materialarten und Duftnoten, Materialien und die Musik beeinflusst, um den Besucher ganz in eine multisensorielle, synästhetische Erfahrung einzubeziehen.

Die Farbe dient daher als „Erzähler“, Forschungsobjekt und Inspiration. Andrea Castrignano hat ihre verschiedenen Schattierungen erforscht und die Farbe in ihren Haupttönen mit den entsprechenden Nuancen ausgearbeitet, da er überzeugt ist, dass es die Farbe ist, die der Umgebung die Persönlichkeit verleiht und den Bewohnern den Komfort garantiert.

Color Parade & Outdoor

Bevor sie in die Erfahrung Color Inside eintauchten, konnten die Besucher die Welt der Farbe von Andrea Castrignano anhand der Color Parade kennenlernen, die – wie die großer Malerpalette – die Farbpalette und die entsprechenden Farbskalen der Zimmer des Lofts in Via Adige, die bereits im eleganten Gang sichtbar sind, illustriert.

Die Führung geht im Outdoorbereich weiter, einer Hymne an die Natur und Entspannung, in der Andrea Castrignano das Salbeigrün als vorherrschende Farbe, die Kunstwerke von Gianluca Quaglia und das Feinsteinzeug mit Holzoptik der Serien Doghe und Hard & Soft von Ceramica Rondine gewählt hat. 
Das Dekorelement der Eingangstür des Outdoorbereichs wurde mit einer nach einem Entwurf von Andrea Castrignano pantografierten Täfelung gefertigt.

None
None

Dining room & Living

Im Esszimmer triumphieren die Nuancen von Braun, Beige und Taubengrau. Die raffinierte Eleganz des Dining rooms wird durch Rahmen mit Boiserie-Effekt an den Wänden und an der Eingangstür mit einer Täfelung mit von Andrea entworfenen sechseckigen Dekorelementen veredelt.

Die Einrichtungselemente, Accessoires, Klänge und Düfte von edlem Holz und Weihrauch laden zur Entspannung und Geselligkeit ein. Die Kunstwerke stammen von Manuela Toselli, die Keramik aus Feinsteinzeug hingegen gehören den Serien Amarcord und Visual von Ceramica Rondine an.

Für die Living-Zone hat Andrea Castrignano würdevolle, raffinierte Grautöne gewählt. Einrichtungselemente, Formen, Materialien und die Wahl der Musik – alles ist wie durch Zauber zum Zeichen der Entspannung aufeinander abgestimmt. Der Raum wird durch die nach einem exklusiven Entwurf von Andrea Castrignano gefertigten Eingangstür mit den Boiserien und der pantografierten Verkleidung sowie der Kunst von Eleonora Roaro veredelt.

Bricola und Galaxy von Ceramica Rondine heißen die Feinsteinzeugserien, die Andrea Castrignano für die Living-Zone vorgeschlagen hat.

Bedroom & Bathroom

Im Schlafzimmer hat Andrea Castrignano mit entspannenden Farbtönen von Lila gespielt, die in schummrigen, zarten Nuancen gehalten sind. Dabei hat er den angelsächsischen Stil mit dem Bow-window und den dekorierten Schranktüren mit Boiserie-Effekt übernommen, ohne auf das zeitgenössische Design und das Hi-Tech zu verzichten, um die Intimität und Ruhe zu begünstigen.

Der Duft erinnert an die Magie der Sommerabende, die Musik lädt zum Träumen ein. Die Kunstwerke stammen von Fabiano De Martin Topranin, die Keramik aus Feinsteinzeug hingegen gehören den Serien Amarcord und Visual von Ceramica Rondine an.

Im Badezimmer triumphiert Petrol, das sich in Richtung Minzgrün wandelt. In der Mitte des Raums befindet sich eine wunderbare freistehende Badewanne. An der Wand gibt die versenkbare Duschtür den Blick auf eine Marmorplatte mit offenen Strukturmotiven und einen beleuchteten Schminktisch für wahre Stars frei.

Die Atmosphäre ist die eines privaten SPA-Bereichs, der nach Lavendel, Zedernholz, Minze und Palisander duftet. Die Kunstwerke stammen von Kaori Miyayama. Die Keramik aus Feinsteinzeug gehört den Serien Betonage und Tribeca von Ceramica Rondine an.

None
None

Kitchen & Home Spa

Die Küche ist ein extrem moderner, perfekt für die Geselligkeit ausgestatteter Raum mit sichtbarem Heizkessel und in die Kochfläche integrierte Abzugshaube. Die lange Theke – mit einer Verkleidung aus hinterleuchtetem Glas und Metallgitter – dominiert auf dem schwarzen Hintergrund der mit „unverputzten Ziegeln“ aus Feinsteinzeug der Serie New York, die Teil der Brick Generation von Ceramica Rondine ist, verkleideten Wand.

Und zum Schluss das Beste: die Home SPA von Andrea Castrignano. Durch eine schwarze Glastür gelangt man in den Wellnesstempel, der zur Gänze mit weißem und schwarzem Marmor verkleidet ist und ein Dampfbad und eine betörende Geruchsumgebung enthält.