Zur besseren Ansicht empfehlen wir die Verwendung der neuesten Version des Internet Explorer-Browsers (klicken Sie hier, um ihn herunterzuladen).
Bei nicht aktualisierten Versionen kann die Navigation sowie die ordnungsgemäße Anzeige von Inhalten beeinträchtigt sein.

A Guide
to Style

Meldungen, Stilempfehlungen und Kurioses aus der Welt der Keramik

Zurück zur Natur und zu den rohen Elementen: die gefragtesten Umgebungen, Optiken und Farben des Jahres 2019

Ein letzter Blick auf die Trends, die das Innendesign (...und Außendesign) im zu Ende gehenden Jahr erobert haben. Ein Jahr 2019, im dem ständig mit Farben, Dimensionen und Motiven experimentiert wurde, um einzigartige Oberflächen und Verkleidungen hervorzubringen. Ein 2019 im Zeichen eines neuen Gleichgewichts zwischen Natürlichkeit und Innovation.

Neue Bedeutung des Outdoor-Bereichs

Für die zeitgenössischen Räume – die mit dem Ziel geplant werden, zweckmäßig und technologisch, aber auch ästhetisch ausgesucht zu sein – wurde der Wert der Outdoorverkleidungen neu entdeckt, denen die gleiche Aufmerksamkeit der Indoorbereiche gewidmet wird, um das richtige Gleichgewicht zwischen Zweckmäßigkeit und Schönheit und eine Kontinuität zwischen den Bereichen zu erhalten, die dank der extremen Vielseitigkeit des Feinsteinzeugs möglich ist.

None

Alle Scheinwerfer sind daher auf die Outdoor-Umgebungen gerichtet, für die wir die Kollektion Le Cave entwickelt haben, ein Feinsteinzeug, das den Reiz des Steins aus dem Steinbruch in zeitlose Oberflächen verwandelt, die in der Lage sind, noch vor dem Überschreiten der Schwelle zum Haus einen unnachahmlichen Stilakzent zu schenken.

Mit der Kollektion le Cave vereinen sich die Vergangenheit und Gegenwart in den technologischen Möglichkeiten des Feinsteinzeugs wieder, das die alte Materialbeschaffenheit von Onsernone Grigio (grau), Barge Beige und Profido Bruno (braunen Porphyrs) unter Gewährleistung der Widerstandsfähigkeit, Haltbarkeit und Verlässlichkeit in nur 20 mm Stärke wiedergibt.

Material im Rohzustand: neue Luxusmaßstäbe

Die Optik des Rohmaterials zählt zu den wachsenden Trends der letzten Jahre und konnte sich auch in diesem Jahr, in dem wir einen Triumph der lebendigen, authentischen Texturen wie Zement und Naturstein erleben konnten, als tonangebend in der Szene des Innendesigns behaupten. Als Teil der modernen Sprache der Architektur dienten diese schlichten und eleganten Materialien als Inspiration für die Kollektionen Concrete und Pietra di Panama, zwei Serien, die hervorgebracht wurden, um all diejenigen zufrieden zu stellen, die innerhalb der eigenen vier Wände – und nicht nur – gerne von Natur aus eindrucksvolle Oberflächen mit skulpturenhaften Reiz haben.

None
None

Keine halben Sachen

Die Tendenzen 2019 für die Verkleidung aus Feinsteinzeug neigen zu den Extremen. Einerseits das Format extralarge der Fliesen, die in Anlehnung an die natürlichen Materialien, unter denen Steine, Marmor, Holz und Zement nicht fehlen dürfen, durchgehende Oberflächen nachahmen.

Andererseits ragen die Verkleidungen in den neuen winzigen Formaten 6,1x37 und 6x25 heraus, bei denen die dekorative Neigung die Überhand nimmt.

 


Die neuen Kollektionen Solid und Skyline sind jeweils ein Paradebeispiel dafür. Die Majolika-Optik der ersten und der raffinierte Brick-Effect der zweiten stellen die idealen Lösungen dar, um ganze Wände, Portionen und Boiserien mit verblüffender Wirkung zu erzielen.

Die durch moderne einfarbige Färbungen belebten Solid und Skyline übersetzen das Feinsteinzeug in Oberflächen in einem unendlich persönlich gestaltbaren Metropolitan-Chic-Stil ganz im Einklang mit den Tendenzen für das Jahr 2020, bei denen Pastellfarben und Mix-and-match-Effekte die Pole Position einnehmen.

None