Zur besseren Ansicht empfehlen wir die Verwendung der neuesten Version des Internet Explorer-Browsers (klicken Sie hier, um ihn herunterzuladen).
Bei nicht aktualisierten Versionen kann die Navigation sowie die ordnungsgemäße Anzeige von Inhalten beeinträchtigt sein.

A Guide
to Style

Meldungen, Stilempfehlungen und Kurioses aus der Welt der Keramik

Heavy Metal

Die Metalloptik verspricht, 2017 zu einem der größten Trends in der Einrichtung zu werden. Und wie könnte es anders sein? So sind wenige Elemente in der Lage, einer Umgebung besser Eleganz und Charakter zu verleihen als die glänzende, raffinierte Metalloberfläche. Sehen Sie selbst, um zu glauben.

None

Glamour von den Wänden bis hin zu den Fußböden

Es war noch nie so einfach, einen Raum des Hauses einzigartig zu gestalten. Die perfekt für Verkleidungen und Fußböden geeignete Metalloptik ist fähig, eine „beliebige“ Umgebung in ein wahres Beispiel für die städtische Eleganz zu verwandeln. Genau wie unsere Metallika. Diese mit hochfortschrittlichen Technologien gefertigte Keramik aus Feinsteinzeug sorgt für edle Reflexspiele, die sich je nach der Perspektive verwandeln. Magisch, das muss man wirklich sagen.

Fan des Industrial Chic?

Falls Sie weniger Glamour und Lichtspiele bevorzugen, brauchen Sie keine Angst zu haben: Die Metalloberfläche hat auch eine schlichtere Seite, die eine ausgezeichnete Möglichkeit für alle darstellt, die einen minimalistischen Stil ohne Firlefanz bevorzugen. Zwei Merkmale, die auch unsere Kollektion Rust gut beschreiben. Das am oxidierten, mit der Zeit korrodierten Blech inspirierte Rust ist in 5 Tinten – darunter die in der Branche einzigartige metallisierte – und 28 verschiedenen Grafiken im Format 45x90 rektifiziert erhältlich. Vielseitig und eindrucksvoll!

None

Abschließende Tipps

  • Als allgemeine Regel gilt, dass jedes Zimmer ein eigenes Metall haben sollte. Anders gesagt, trennen Sie Gold, Silber und Bronze und wählen Sie auch kontrastierende, aber stets harmonische Einrichtungselemente.
  • Lassen Sie zu, dass das Licht und die Metalle zusammenarbeiten: Mit den Oberflächen in Silbernuancen zum Beispiel trägt die Wahl einer Lampe mit warmem, entspannendem Licht dazu bei, die Umgebung gemütlicher zu machen.
  • Planen Sie nicht alles: Seien Sie im wahren Geist des Heavy Metals rebellisch und lassen Sie Ihrem persönlichen Geschmack freien Lauf, indem Sie es wagen, verschiedene Stile und Ausfertigungen zu „mischen“.