For better viewing, we recommend using the latest version of the Internet Explorer browser (click here to download it).
With non-upgraded versions, navigation as well as proper display of content may be compromised.



A Guide
to Style

Meldungen, Stilempfehlungen und Kurioses aus der Welt der Keramik

Mit der Farbe einrichten

Für manche ist es eine Frage der Erinnerungen und Anregungen. Für andere wieder des Geschmacks und der persönlichen Vorlieben.

In beiden Fällen verlässt man sich bei der Wahl der Farben, mit denen man die eigene Wohnung einrichtet, auf den eigenen Instinkt.

Aber Achtung: Es ist kein Kinderspiel, die richtigen zu wählen, um perfekte Umgebungen zu gestalten.

Ich möchte Ihnen hier einige Tipps als Orientierungshilfe bei der Auswahl liefern.

None

Farben in Harmonie

Mein erster Ratschlag: Setzen Sie auf eine klare Farbpalette und sorgen Sie dafür, dass der Übergang zwischen den verschiedenen Farbtönen graduell erfolgt und angenehm anzusehen ist.

Wählen Sie daher einen vorherrschenden Farbton für die großen Oberflächen und verdünnen Sie ihn in ähnlichen Nuancen, um eine kohärente Atmosphäre ohne allzu starke Gegensätze zu schaffen.

 - Rondine empfiehlt:

Kalte, moderne Farbtöne passen perfekt zur Farbe White der Kollektion Woodie (im Foto). Die Serie aus Feinsteinzeug mit Holzoptik, die auch in wärmeren, klassischeren Nuancen erhältlich ist, wurde in den gepressten Formaten 24x120, 7,5x45 cm und im innovativen Chevron 7,5x40,7 gefertigt, mit denen man beim Verlegen eines Fußbodens angenehme Farbspiel schaffen kann.


Color block

Denjenigen, die dynamischere, eindrucksvollere Umgebungen bevorzugen, empfehlen wir, Komplementärfarben miteinander zu kombinieren, das heißt Farben, die im Farbkreis genau gegenüber liegen (zum Beispiel gelb und violett oder rot und grün).

Sie haben Angst vor einem zu starken Farbshock?

Man kann auch eine weniger „aggressive“ Kombination der Farben wählen, indem man Farbtönen nebeneinander setzt, die zwar in Kontrast stehen, aber nicht allzu gegensätzlich und aufdringlich wirken.

None

 - Rondine empfiehlt:

Mit Urban & Colors verwandeln sich die Wände in eine wahre Malerpalette. Die im Format 6x25 gefertigte Kollektion zeichnet sich durch den eleganten Dégradé-Effekt aus, der den Brick mit den Nuancen drei verschiedener Farben färbt, das Braun Bracco, das Blau Balene und das Hellblau Baltic (im Foto). Urban & Colors verwendet außerdem die Bezeichnungen des Systems NCS - Natural Colour System®©, um perfekte Ton-in-Ton- oder Kontrastkombinationen auf den Wänden und Fußböden zu fertigen.


None

Im Zweifelsfall auf Klassiker setzen (ohne zu übertreiben!)

Falls Sie sich bei der Wahl der Farben nicht sicher sind oder Angst haben, dass bei zu starken Farbtöne bald der Überdruss einsetzt, wählen Sie neutrale und klassische Farbtönen: mit dem Weiß, Schwarz, Beige oder Pastellfarben kann stilistisch nichts schief gehen.

Und um das ganze zu beleben? Fügen Sie einige knalligere farbige „Pinselstriche“ ein, um die Eintönigkeit zu unterbrechen und Umgebungen zu schaffen, in denen keine Langeweile aufkommt.

 - Rondine empfiehlt:

Der raffinierte Brick in Weiß der Kollektion Tribeca (im Format 6x25 erhältlich) passt perfekt zum Rot der Fugen. Eine farbenfrohe Lösung, die nicht allzu aufdringlich und originell ist und sich perfekt eignet, um Leben auf die Wände Ihrer Wohnung zu zaubern. Wählen Sie Ihre Lieblingsfarbe für die Fugenmasse, und der Pop-Effekt ist garantiert.