For better viewing, we recommend using the latest version of the Internet Explorer browser (click here to download it).
With non-upgraded versions, navigation as well as proper display of content may be compromised.



A Guide
to Style

Meldungen, Stilempfehlungen und Kurioses aus der Welt der Keramik

Perlgrau für die Wände

Keine Farbe ist so vielseitig wie perlgrau. Dieser extrem raffinierte und elegante Farbton mit seinen faszinierenden Nuancen ist die perfekte Farbe für die Wände, da es ihr gelingt, Licht zu spenden und die Formen, Materialien und anderen Nuancen, an die es angenähert wird, zur Geltung zu bringen.

Hier sind unsere Empfehlungen, wie man sie am besten kombiniert.

In Harmonie

Das oft fälschlicherweise als zu banale oder übermäßig kalte Farbe erachtete Perlgrau ist ganz im Gegenteil eine Farbe, die beeindruckt und überrascht. Es ist ideal, um raffinierte Farbskalen zu bilden, und kann perfekt über andere dunklere oder hellere, staubige Grautöne gelagert werden. 

Icon

None

Das Ergebnis wird eine angenehme intensive, diskrete Grauskala sein, die garantiert zum Stil passt, den Sie für Ihre Wohnung gewählt haben, vom modernsten bis zum klassischsten. Im Foto das Beispiel mit unserer Kollektion Icon auf dem Fußboden und die nach dem NCS– Natural Colour System®© bezeichneten Farbtönen Ton-in-Ton.

None

Kontrastierend

Das perfekt zu weiß oder neutralen Farbtönen passende Perlgrau ist ideal, um auch mit den stärkeren, gewagteren Farben kombiniert zu werden und den Umgebungen so einen aktuellen Esprit zu verleihen. Egal, ob es als Grundfarbe für die eigenen Wände gewählt wird oder für die Einrichtungselemente mit knalligen Farben wie das nach dem NCS ®©-System bezeichnete Rot oder Senfgelb kombiniert wird, es verleiht dem Raum in jedem Fall eine interessante, geschmackvolle Atmosphäre

Icon

Zeitlos und äußerst elegant ist auch die Kombination mit Schwarz und Braun.