For better viewing, we recommend using the latest version of the Internet Explorer browser (click here to download it).
With non-upgraded versions, navigation as well as proper display of content may be compromised.



A Guide
to Style

Meldungen, Stilempfehlungen und Kurioses aus der Welt der Keramik

Vom Klassischen zum Zeitgenössischen: Welcher Stil passt zum Schlafzimmer?

Keine Umgebung der Wohnung spiegelt den Charakter und die Persönlichkeit ihres Bewohners besser wieder als das Schlafzimmer. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass man sie persönlich zu gestalten weiß, aber bekanntlich ist es leicht, sich inmitten der zahlreichen heute zur Verfügung stehenden Stile zu verlieren. Wir haben für Sie vier komplett unterschiedliche Stile gewählt, die für alle ideal sind, die auf der Suche nach Anregungen für die Erneuerung oder Neueinrichtung des Schlafzimmers von Grund auf sind.

Rustic-chic mit Inwood

Der rustikale Stil gehört zu den Trends, die gerade dank der Wärme der Einrichtung mit ihrem unwiderstehlichen „ländlichen“ Reiz hohe Beliebtheit genießen. Wenn auch Sie zu denjenigen gehören, die vom Rustic-chic-Stil begeistert sind: Der erste Schritt besteht darin, die Bahn für Holz und seine einladenden, wärmenden Maserungen frei zu machen.

None



Auf diesen Stil verweist zweifelsohne die neue Serie Inwood, die Keramikflächen mit rauem Charakter bietet und in den Formaten 15x100 und 7,5x45 erhältlich ist. Die Farben, bei denen vorwiegend warme Töne gewählt wurden, bringen das natürliche Wesen und die Unvollkommenheit des Holzmaterials zur Geltung, deren Einzigartigkeit durch die raffinierten Abtönungen, die beim Einfall des Lichts einnehmende Kontrastspiele und Nuancen hervorzubringen wissen, zusätzlich verstärkt wird.

Klassisch, ohne zu übertreiben – mit Woodie

Denjenigen, die hingegen klassischere, aber gleichzeitig moderne Linien bevorzugen, raten wir, ein Mix & Match aus Dekorelementen zu wählen, die an die Belle Époque erinnern, Intarsien und Verweise auf die Tradition in Kombination mit Einrichtungen mit minimalistischeren Akzenten und einem eleganten, zweckmäßigen Design.


Adjektive, die perfekt geeignet sind, um die Kollektion Woodie design by Andrea Castrignano zu beschreiben.

Das im exklusiven im Foto abgebildeten Format Chevron – das im Haussmann’schen Paris im 19. Jahrhundert besonders modern war – gefertigte Woodie wird sowohl in warmen, klassischen Farbnuancen (Beige und Brown) als auch in kälteren, modernen Farbtönen (Green, Blue, White) angeboten, die jeweils ideal sind, um angenehme farbliche Spiele beim Verlegen auf dem Fußboden umzusetzen.

None

Romantisch und verträumt mit Palissandro

Zarte, staubige Farbtöne mit romantischer Neigung sind ein Must-have für alle, die das Schlafzimmer in ein verträumtes Ambiente mit diskretem, aber suggestivem Stil verwandeln möchten, in dem Atmosphären mit Shabby-Reiz und provenzalischen Akzenten mit Einrichtungen mit Retroakzenten und Spitzen kombiniert werden. Falls Sie zu Ihrer romantischen Seele stehen, muss Ihre Wahl bei den Fliesen des Zimmers unbedingt auf Palissandro fallen.

None



Die Feinsteinzeugserie interpretiert den gleichnamigen italienischen Marmor getreu neu, der in Vertrauen erweckenden Nuancen angeboten wird, darunter das White im Foto. Palissandro ist in der Lage, ein Gefühl der unbeschwerten Üppigkeit zu vermitteln, was das Ergebnis der weitläufigen Bewegung seiner Maserungen ist, und ist in zahlreichen Formaten erhältlich: 30.5x60.5 naturbelassen, 30x60, 60x120 und 30x120 rektifiziert, aber auch in der geläppten Version.

Eklektisch und zeitgemäß mit Denim

Falls Sie für Ihr Schlafzimmer nach Details suchen, die nicht im Shabby-Look sind, raten wir, industrielle, spartanischere Linien ohne Schnickschnack zu wählen und dezente Farbtöne heran zu lassen, die mit großer Sorgfalt und Kreativität kombiniert werden müssen.



Zu viele Farben verwirren Sie? Keine Angst, Denim schafft Abhilfe. Die neue Kollektion aus Feinsteinzeug mit Stoffoptik ist in sechs Farbtönen - White, Beige, Grey, Light Grey, Dark und Blue – erhältlich, die Ton-in-Ton oder kontrastierend mit den nach dem NCS-System bezeichneten Nuancen kombiniert werden können.

Ein kleiner Tipp: Haben Sie keine Angst, farblich abwechselnde Elemente einzufügen. Denn dadurch gelingt es, auf die Modelle der Tapeten zu verweisen und der Wand Dynamik und Leichtigkeit zu verleihen.

None